Welpenkauf

Die Anschaffung eines Havanesers, ist eine Anschaffung für mindestens 15 Jahre.
Darum bedenken sie bitte vorab ...

- sind sie sich der Verantwortung einen Welpen / Havaneser aufzunehmen
   bewußt ?

- ist in ihrem Leben Platz und  viel Zeit für die Belange eines Welpen /
  Havaneser ?

- ist der Zeitpunkt für den Einzug eines Welpen richtig gewählt ?

- gibt es bereits Tiere in ihrer Familie ?

- sind diese Tiere verträglich mit Welpen oder dulden diese keine Konkurrenz durch Zuwachs in der Familie ?

- sind sie ehrlich zu sich selbst und realistisch ? ...haben sie als Interessent das   Alter, einem Hund im Welpenalter gerecht zu werden und ihn bis an sein Lebensende zu begleiten ?

- Hunde sind kein Spielzeug, keine Bespaßungsmaschinen oder Animateure für Kinder !

Leider kommen diese Fragen nicht von ungefähr.
Mittlerweile haben wir nicht nur ein Opfer von Egoismus, Selbstüberschätzung, Ignoranz, von

" eigentlich habe ich doch keine Zeit für einen Hund" und von "Hundetestern".
Leidtragende sind letztendlich die Welpen.
Hunde sind keine Ware oder ein Gegenstand, auch wenn unsere tollen Gesetze es so behandeln !
Da ich mein ganzes Herzblut in unsere Zwerge und in die Aufzucht der süßen Schnuten investiere, bitte ich um genaue  Überlegungen.

Sie wünschen sich seriöse Züchter ?
Wir wünschen uns seriöse Interessenten.
Danke !

und so läuft es bei uns ...

In Coronazeiten ist alles ... speziell

Da sich Interssenten auf viele Züchterlisten setzen lassen und eine Umentscheidung leider nur selten mitteilen, passe ich meine Regelungen an !

Bewerbung und intensives Kennenlerngespräch vorrausgesetzt !

Ist alles okay,
dann bekommen Interessenten von mir die Zusage ihren Herzenshund reservieren zu dürfen.
( Es wird von den Familien eine kleine Vor - Reservierungsgebühr geleistet, die letztlich angerechnet wird )

Besuch wird ab der 8. Woche geplant:
Um Züchterhopping zu vermeiden, vereinbare ich Termine vorzugsweise am Vormittag.
So stelle ich für uns sicher, das die Besucher vorher nicht bei anderen Züchtern oder Vermehrern waren. 
Es ist einigen Leuten leider nicht bewußt oder sogar egal, welche Auswirkungen es für eine Zuchtstätte haben könnte, wenn hin und hergesprungen wird.
Krankheiten und Keime werden im schlimmsten Fall mit eingeschleppt... mit dramatischen Folgen.
***
Der Besuchstermin wird  bitte mindestens 3 Tage vor Termin Ihrerseits nochmals bestätigt.
Sollte dies nicht geschehen, gehe ich davon aus, das kein Interesse mehr besteht und eine andere Familie bekommt diesen Termin und die
Vor - Reservierungsgebühr wird einbehalten.
Sollte das Herz am Besuchstag einem anderen Zwerg zufliegen, der noch in der freien Auswahl ist, dann dürfen sie sich natürlich umentscheiden.
Zwecks guter Organisation, kann ich für einen Interessenten / eine Familie nicht den gesamten Wurf oder alle Hündinnen / alle Rüden vormerken.
Ich bitte um Verständnis !

Wurde ein Welpe besucht, dann ist man Hals über Kopf verliebt oder
man muß seine Entscheidung eine Nacht einwirken lassen.

Stimmt das Gefühl ? 
So wird die Rest - Reservierungsgebühr getätigt
oder  

spätestens am nächsten Tag entschieden und die Familie meldet sich bei uns.

Sprechen Gründe für mich gegen eine Vermittlung, wird den Interessenten die
Vor - Reservierungsgebühr zurückerstattet.

Ein Welpe ist erst mit einem Kaufvertrag und mit einer komplett geleisteten
Reservierungsgebühr reserviert.

Der Status auf der Homepage ändert sich von "reserviert" in "vergeben".

Der Restkaufbetrag wird spätestens am Tag der Abholung fällig.
( Ratenzahlung ist nicht möglich ! )

Sollte es in der Reservierungszeit Gründe gegen eine endgültige Vermittlung
geben ...
Über diese Handhabe wird persönlich gesprochen.

Der Preis eines Welpen ...

Aktuelle Welpenpreise eines Havanesers liegen bei einem seriösen Züchter bei 
1800 - 2800 Euro (Familienpreis).
Das Aussehen ... eine besondere Farbe ist mit preisentscheidend und nicht ungewöhnlich.
Bei uns werden Schnäppchenjäger nicht fündig.
Eine intensiv und vernünftig geführte Zucht hat ihren Preis.
Zu einer Zucht gehören nicht nur die Welpen.
Die gesunde Versorgung der Eltern/ Zuchthunde und einiges mehr ... immer laufende Kosten der Zucht, die einen gut geführten Zwinger ausmachen.
Wer sich kurz darüber Gedanken macht, welche Kosten eine Aufzucht in der Wohnung / Garten für das wohlige , sichere, saubere und gesunde Aufwachsen von Welpen mit sich bringt, der ist nicht erschrocken oder verwundert, wenn Preise genannt werden.
Auch Welpen, die ihren passenden Platz nicht gleich gefunden haben, werden sie nicht billiger.
Logisch ist es bei längerem Verbleib von den Kleinen nicht, aber es wird doch immer wieder von Interessenten versucht ... " Ausverkauf" der letzten Welpen.
" Ist ja der Letzte. Was kostet der noch ? "
Einer ist immer der Letzte :-)
Die Kosten laufen natürlich weiter, bis der richtige Platz gefunden ist.
Der Preis wird von uns trotzdem nicht erhöht  ;-)
Wir haben Zeit, weil es einfach passen muß !

Bitte denken sie daran:
Ein Welpe ist ein Lebewesen, wie jedes andere Lebewesen auch und unterliegt einer ständigen Entwicklung.
Auch wenn wir mit gesunden und ständig ärztlich untersuchten Havanesern züchten, kann niemand garantieren wie sich ein Zwerg entwickelt.

>>>>> Ihre Vorbereitungen <<<<<

Welpenschule bei Wind und Wetter oder Frisör sind nicht das 1. was Sie planen sollten.
!!!!!
Sie bekommen ein Baby, das sich erstmal zurechtfinden muß !
Das braucht einige Wochen in Ruhe und Geborgenheit.


Unsere Welpen bekommen ihr gewohntes Futter mit auf den Weg.
Wir setzen voraus, das die Familien bereit sind, das Futter weiterhin zu übernehmen.
Der Auszug bringt bereits enorme Aufregung mit sich.
Eine Futterumstellung bringt leider zusätzlichen Stress und kann sich sehr negativ auf die Gesundheit von so einem kleinen Zwerg auswirken.
Das soll vermieden werden !
Darum sollten Familien bereit sein, sich einen Vorrat anzulegen.
Selbst bei einem kurzfristigen Auszug ist dank kurzer Lieferzeiten schnell für Futter gesorgt.

Welches Futter gebe ich den Familien nach dem Entscheidungstag bekannt.

Bitte lesen Sie dazu hier --> ERNÄHRUNG

**********************************************************************************************

Wer sich einen Welpen von uns wünscht sollte zudem bereit sein, sich wenigstens
1 x im Jahr bei uns zu melden.

Ich gehöre nicht zu den Züchtern, denen es egal ist, wie es mit den Zwergen weitergeht.
Ich investiere viel Liebe und Zeit in meine Lieblinge.
Es macht mich darum sehr traurig, in welche Richtung sich das Denken der Familien immer mehr entwickelt..
Whats App und Co dürften keine Schwierigkeit sein.
( Dieser Punkt ist nun neu in unseren  Kaufverträgen aufgenommen. )
Wer das nicht möchte, darf gerne weiterziehen..

Bettina Voelzke
Alte Dorfstraße 43
19243 Wittendörp

Home: 038852-679252 (vorzugsweise)

Mobil: 0173-2
591199
Whats App / Telegram / Signal

 

Mail: from-gidaja@web.de

aktualisiert am: 19.10.2021

--> Aktuelles